Start> Aktuelles> Erste Hoyerswerdaer Spätschicht

Erste Hoyerswerdaer Spätschicht

Die Wirtschaft in Hoyerswerda wächst stetig und die ortsansässigen Unternehmen sind innovativ und breit aufgestellt. Der Fachkräftemangel, Termin- und Leistungsdruck sowie weitere Faktoren führen dazu, dass sich die Unternehmen nicht ins richtige Licht rücken und sich entsprechend positionieren können. Eine Messeteilnahme scheint in diesem Zusammenhang schon lang nicht mehr zeitgemäß zu sein. An dieser Stelle setzt der Bereich Wirtschaftsförderung der Stadt Hoyerswerda an. Die Veranstaltung „Spätschicht“ möchte den Bürgerinnen und Bürgern die Wirtschaft hautnah erleben lassen und lädt gemeinsam mit den Hoyerswerdaer Wirtschaftsunternehmen am 28. Juni 2019 interessierte Besucher ein. Die AVI GmbH kann man auf der Bustour 3 erleben und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Bei insgesamt 12 Unternehmen erfährt man vieles Wissenswertes über die Geschichte, Leistungsfähigkeit, Produktion, Ausbildungsmöglichkeiten und offene Stellen.

Diese Touren sind im Angebot:

Tour 1 – Altstadttour (zu Fuß / Treffpunkt Markt)

Studio 28 GmbH, Lausitzer Ölmühle Hoyerswerda GmbH,  Fleischerei Sinapius

Tour 2 – Bustour (Treffpunkt Lausitzer Platz)

Hans Sachs GmbH, RENTA Personaldienstleistungen GmbH / Gesellschaft für Aus- und Fortbildung mbH, Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbH

Tour 3 – Bustour (Treffpunkt Lausitzer Platz)

Versorgungsbetriebe Hoyerswerda (Klärwerk), AVI GmbH, Lausitzer Seenland Klinikum GmbH

Tour 4 – Bustour (Treffpunkt Lausitzer Platz)

Bock Blumen, HOY-REHA GmbH, Yados GmbH

 

Die Treffpunkte am 28. Juni 2019 sind,

Altstadttour Treff – 15:45 Uhr an der Postmailensäule auf dem Markt, 02977 Hoyerswerda

Bustouren Treff – 15:45 Uhr an der Haltestelle Lausitzer Platz, 02977 Hoyerswerda.

Ohne Anmeldung geht es leider nicht – Bei einer Veranstaltung diesen Ausmaßes können die Organisatoren nichts dem Zufall überlassen. Ganz wichtig: wer dabei sein will, muss sich bis zum 21. Juni 2019  unter spaetschicht@hoyerswerda-stadt.de anmelden.

Im Anschluss an die Veranstaltung fahren die Busse wieder zum Lausitzer Platz.  Die Veranstaltung dauert ca. drei bis vier Stunden, die Teilnahme ist kostenlos.

 

Weitere Meldungen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Aktuelles
AVI nimmt atvise® scada ins Programm auf
15. August 2017

AVI nimmt atvise® scada ins Programm auf

Ab sofort ist AVI atvise Solution Provider. Wir bieten unseren Kunden damit Lösungen an und kümmern uns um alle Anforderungen - vom Konzept, über...

Mehr lesen
Aktuelles
Geschäftsführer, Mirko Wittek engagiert sich beim Benefizkonzert in Berlin
15. November 2018

Geschäftsführer, Mirko Wittek engagiert sich beim Benefizkonzert in Berlin

Am gestrigen Mittwoch organisierte der Verein CHANCEN – Bildung in Nepal e.V. in der Berliner Kaiser-Wilhelm Gedächtniskirche ein Benefizkonzert...

Mehr lesen