Start> Aktuelles> Die AVI GmbH erreicht die Jurystufe beim „Großen Preis des Mittelstandes“

Die AVI GmbH erreicht die Jurystufe beim „Großen Preis des Mittelstandes“

Die AVI GmbH hat in diesem Jahr bereits zum 2. Mal die Jurystufe des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ mit Erfolg erreicht. Das Besondere ist: Kein Unternehmen kann sich für diesen Preis selbst bewerben. Eine Nominierung erfolgt entsprechend der Wettbewerbskriterien zum Wettbewerb durch Dritte. Somit ist bereits die Nominierung ein Zeichen von Anerkennung und großem Erfolg. Bis Juli diesen Jahres wählen nun die Juroren der zwölf Regionaljurys sowie die beiden Sonderjurys die Preisträger und Finalisten aus. Wir sind gespannt, ob die AVI GmbH in diesem Jahr erstmals die 3. Stufe und somit die Auszeichnungsliste erreichen wird.

Der Große Preis des Mittelstandes ist ein seit 1995 jährlich stattfindender Wettbewerb für mittelständische Unternehmen, welcher von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt wird. Der Preis betrachtet nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. Ziele der Oskar-Patzelt-Stiftung sind die Förderung einer Kultur der Selbstständigkeit nach dem Motto „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“ und Respekt, Achtung und Anerkennung unternehmerischer Tätigkeit und unternehmerischer Tugenden.

Die Entscheidung der Jury wird anhand von fünf Kriterien getroffen:

  • Gesamtentwicklung des Unternehmens
  • Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Modernisierung und Innovation
  • Engagement in der Region
  • Service und Kundennähe, Marketing

 

 

Weitere Meldungen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Aktuelles
Lieferantentag in Rostock
18. März 2015

Lieferantentag in Rostock

Wir freuen uns auf unsere 2. Teilnahme am Lieferantentag in der Stadthalle Rostock. Bitte kommen Sie am Mi. 25.3.2015 von 10-17 Uhr an unseren...

Mehr lesen
Aktuelles
Generationswechsel am Standort Leuna
1. Januar 2018

Generationswechsel am Standort Leuna

Nach 13 Jahren Niederlassungsleitung durch Herrn Graul gab es einen Generationswechsel dieser Position. Mit Wirkung zum 01. Januar 2018 übernimmt...

Mehr lesen