Start> Archiv> 10 Jahre Niederlassung Leuna

10 Jahre Niederlassung Leuna

Am 01. Januar 2005 hat unsere Niederlassung in Leuna unter Leitung von Hans-Peter Graul ihre Arbeit aufgenommen.

Am 27. Januar 2015 war es soweit – wir hatten Gäste geladen und haben uns die Zeit genommen, gemeinsam zurückzuschauen. 10 Jahre Niederlassung Leuna ist für uns eine Erfolgsgeschichte. Mit derzeit 5 Kollegen sind wir dort mehr als doppelt so viele wie zu Beginn. Die Projektarbeit an den Chemiestandorten in Mitteldeutschland ist der Arbeitsschwerpunkt, aber auch die Unterstützung unserer internationalen Projekte erfolgt mit Kollegen aus Leuna.

Unsere Präsenz vor Ort, die Fachkompetenz unserer Mitarbeiter und nicht zuletzt das Engagement unseres Niederlassungsleiters haben dazu geführt, dass AVI inzwischen am Standort bekannt ist, einen festen Kundenkreis aufbauen und auch interessante und anspruchsvolle Referenzen erarbeiten konnte.

Bei unserer kleinen Festveranstaltung konnten sich die Gäste auch anhand eines Vortrages von Dirk Ihle, verantwortlicher Projektingenieur der Elektrotechnik in der TOTAL Raffinerie Leuna, zu einem interessanten und spannenden Projekt der AVI informieren.

AVI_VortragFrankSeifert_rempe

Vortrag von Frank Seifert, Geschäftsführer der AVI zu unserem Produkt TERANiS

MirkoWittekHansPeterGraulFrankSeifert_rempe

Mirko Wittek, Geschäftsführer, Hans-Peter Graul, Niederlassungsleiter Leuna und Frank Seifert, Geschäftsführer (v.l.)

Weitere Meldungen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Aktuelles
Geschäftsführer, Mirko Wittek engagiert sich beim Benefizkonzert in Berlin
15. November 2018

Geschäftsführer, Mirko Wittek engagiert sich beim Benefizkonzert in Berlin

Am gestrigen Mittwoch organisierte der Verein CHANCEN – Bildung in Nepal e.V. in der Berliner Kaiser-Wilhelm Gedächtniskirche ein Benefizkonzert...

Mehr lesen
Aktuelles
AVI präsentiert „LuQ2“ bei den 8. Ostsächsischen Maschinenbautagen
5. Oktober 2017

AVI präsentiert „LuQ2“ bei den 8. Ostsächsischen Maschinenbautagen

AVI zeigt in diesem Jahr ein besonderes Highlight bei den Ostsächsischen Maschinenbautagen in Bautzen - "LuQ2".

Mehr lesen