Start> Referenzen> Automation> UREA Storage Handling Profertil

UREA Storage Handling Profertil

Die Technologie

Einlagerung von UREA (Harnstoffgranulat) in zwei 75.000t-Lagerhallen

Abhaldung mittels Reclaimer und Transport zur Schiffsbeladung bzw. Bahn- und LKW-Beladung

Schiffsbeladung für UREA, Schiffsbe- und Entladung für Ammoniak

Vierspurige (3xBahn/LKW, 1xLKW) Verladeanlage mit Vorlagesilo und vollautomatischer Fahrzeugbeladung

Automatisierung
  • 2 WinCC-Server
  • 6 Bedienclients
  • 3 SIMATIC S5 155H
  • Redundanter LWL-Ring Ind. Ethernet
  • Unterlagerte Package Units mit 3 SIMATIC 115U (Kopplung Profibus DP)
  • PC-basierte Datenbankapplikation mit Ankopplung an SPS zur Fahrzeug- und Kundendatenverwaltung
  • Ankopplung an das übergeordnete PLS (Foxboro i/A series mit Modbus)
Realisierungszeit
  • 1998 – 2001
Leistungen AVI
  • Pflichtenheft
  • Detailprojektierung PLS
  • Softwareapplikation S5 und WinCC
  • Vor-Ort Inbetriebnahme
  • Schulung
  • Dokumentation

 

Bilder

Weitere Referenzen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Metallurgie
Weitere Referenzen Metallurgie

Weitere Referenzen Metallurgie

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt Muldenhüttenrecycling Freiberg BSB Recycling Braubach Sliziumschmelze BASCO Karaganda, Kasachstan...

Mehr lesen
Maschinen- und Fabrikautomation
Transportsystem für Papierrollen

Transportsystem für Papierrollen

Im Jahr 2003 wurde in der Papierfabrik Kriebstein in Sachsen eine neue Papiermaschine für die Herstellung von 5,6m breiten Tissue-Papierbahnen in...

Mehr lesen