Start> Referenzen> Automation> Strahlmittelwerk ASIKOS Lünen

Strahlmittelwerk ASIKOS Lünen

Die Technologie

Herstellung von Strahlmittel aus Schmelzkammergranulat:

Zerkleinerung

Trocknung im Drehrohrofen mit BKS-Brenner

Klassierung über 2 Siebstufen in 9 Korngrößen

Rezeptgesteuerte Mischung

LKW-Verladung lose

Absackung in 25 / 40 / 50kg Säcke

Automatisierung
  • NS-Schaltanlage Rittal TS8 für insgesamt 105 Antriebe
  •  Einsatz von Advantis STB und TeSys U als dezentrale Peripherie
  •  SIMATIC S7-400 als zentrale Steuerung
  •  Vor Ort Bedienung über Mobile Panel MP177
  •  SCADA System WinCC 6.2 im zentralen Leitstand
  •  Videosystem mit 5 Kameras und zwei Monitoren
  •  Montage Partner Elektro Funk GmbH Ottendorf Okrilla
Realisierungszeit
  • 2007 / 2008
Leistungen AVI
  • Komplette Elektroanlage   (Engineering, Lieferung, Montage, Inbetriebnahme)

 

Bilder

Weitere Referenzen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Kraftwerkstechnik
Biomassekraftwerk K4

Biomassekraftwerk K4

48MW thermisch Rostfeuerung für Holzabfälle. Zusätzliche Granulat-, Staub- und Gasbrenner. Komplexe Abwärmenutzung der Rauchgase.
5,5MW elektrisch Dampfturbine.

Mehr lesen
Maschinen- und Fabrikautomation
Forschungsprojekt Stangenkletterer

Forschungsprojekt Stangenkletterer

Die Technologie Die Döllbachtalbrücke im Zuge der A 7 südlich von Fulda in Höhe Eichenzell/Döllbach wurde bereits im Jahr 1968 erbaut und ist...

Mehr lesen