Start> Referenzen> Automation> Restabfallbehandlungsanlage RABA Chemnitz

Restabfallbehandlungsanlage RABA Chemnitz

Für die Stadt Chemnitz, den Erzgebirgskreis und das Vogtland wurde eine Aufbereitungsanlage für 150.000t/a Haus- und Gewerbeabfälle errichtet.

Ablauf: Zerkleinerung, Siebung, Metallentfrachtung, Trocknung, Sichtung und Pelletierung.

 

Automatisierung
  • 3 WinCC Stationen,
  • 3 S7-400,
  • 22 ET200,
  • 2 OP270-10,
  • 10 TP170B,
  • 340 ASI-Slave,
  • 35 FUR,
  • 3 Blackbox-SPS
  • 355 Antriebe, ca. 8000 Signale im PLS
Realisierungszeit
  • 2004/2005
Leistungen AVI
  • Lieferung und Engineering Prozessleitsystem

 

Bilder

Weitere Referenzen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Abfallverwertung
AVI automatisiert neue Verwertungsanlage in England

AVI automatisiert neue Verwertungsanlage in England

Für AO Recycling in Telford hat AVI von 2016 bis 2017 eine neue Recyclinganlage für elektrische Haushaltgeräte automatisiert. Beauftragt wurde AVI...

Mehr lesen
Bergbau und Schüttguttechnik
Brod Gneotino, Mazedonien

Brod Gneotino, Mazedonien

Für den Kohletagebau Brod Gneotino im Süden von Mazedonien hat die TAKRAF GmbH im Jahr 2008 einen neuen Kompaktschaufelradbagger und einen Absetzer konstruiert und geliefert.

Mehr lesen