Start> Referenzen> Automation> Biomassekraftwerk K4

Biomassekraftwerk K4

Die Technologie

48MW thermische Rostfeuerung für Holzabfälle

Zusätzliche Granulat-, Staub- und Gasbrenner

Komplexe Abwärmenutzung der Rauchgase

5,5MW elektrisch Dampfturbine

Insgesamt ca. 250 Antriebe und mehr als 1000 Meßstellen

Automatisierung
  • Bedienstationen: 2 zentrale WinCC
  • Leitsystem AS: 5 Stück S7-400
  • Systembus: Profibus mit S7-Kommunikation
  • Unterlagerte SPS: 1Stück S7 / 1Stück S5-135U
  • Dezentrale Peripherie: 12 ET200M
Realisierungszeit
  • 2001 – 2003
Leistungen AVI
  • Detailprojektierung PLS
  • Softwareapplikation S7/ WinCC
  • Inbetriebnahme
  • Schulung
  • Dokumentation

 

Bilder

Weitere Referenzen

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht
Prozessindustrie
Evonik Litarion Kamenz

Evonik Litarion Kamenz

Die Technologie Bei der Litarion GmbH in Kamenz werden beschichtete Metallfolien zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batteriezellen hergestellt. Die...

Mehr lesen
Bergbau und Schüttguttechnik
Brod Gneotino, Mazedonien

Brod Gneotino, Mazedonien

Für den Kohletagebau Brod Gneotino im Süden von Mazedonien hat die TAKRAF GmbH im Jahr 2008 einen neuen Kompaktschaufelradbagger und einen Absetzer konstruiert und geliefert.

Mehr lesen